Gemeindepartnerschaft mit Makumbi

 

Gemeindepartnerschaftsprojekt Makumbi (Simbabwe, Afrika)

Seit 2008 unterstützt Herz Jesu, das Projekt Makumbi in Afrika:

Es handelt sich hier um eine 1924 gegründete Missionsstation der Jesuiten in der Nähe von Harare, Simbabwe, in der Kindern und Jugendlichen bestmögliche Bildung und menschliche Zuwendung vermittelt werden soll. Geleitet wird die Station von Pater Admire Nhika, zu dem die Gemeinde über den Kreis  „Leben in Einer Welt“ in direktem Kontakt steht. Makumbi besteht aus einer Kirche, einem Gemeindezentrum, mehreren Schulen und aus dem Kinderdorf, welches von unserer Gemeinde schwerpunktmäßig gefördert wird:

 In ihm werden fast 100 Heranwachsende, zumeist Aidswaisen, aber auch aus anderen Gründen in Not geratene Kinder, betreut. Sie leben in altersgemischten Gruppen mit ihren jeweiligen Hausmüttern zusammen. Vorher haben sie zum Teil schlimme Erfahrung von Hunger, Verwahrlosung und Not gemacht. In Makumbi finden sie nun eine neue Heimat.

 Interessant sind in diesem Zusammenhang vielleicht auch die folgenden Berichte:

Mit Video: http://alt.jesuiten-missionsprokur.de/en/projects-and-partners/projects-in-africa/simbabwe/makumbi-kinderdorf.html

Videoreportage: http://www.reportagen.de/reportagen/view/1002/Eine-Familie-mit-90-Geschwistern

Bericht einer Volontärin: http://kaziwaausmakumbi.jimdo.com/

Eine-Welt-Laden, der Makumbi ebenfalls unterstützt: http://weltladen-alzenau.de/wp-content/uploads/2015/11/Flyer-Makumbi-2015.pdf

 Wer mehr wissen oder Kontakt zum Kreis „Leben in Einer Welt“ aufnehmen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro oder bei Christine Lingnau Tel.: 033203-885286

Spendenkonto Kinderdorf Makumbi, Simbabwe
Konto – Nr.:  6001286020 bei Pax-Bank,  BLZ:37060193