Verein der Freunde von St. Otto in Berlin Zehlendorf e.V.

Vorsitzender: Dieter van Helt
Kontakt: vanhelt@t-online.de
Pax Bank e.G.,  IBAN DE34 3706 0193 600 105 3017

Protokoll der Mitgliederversammlung am 18. März 2018 
Protokoll der Mitgliederversammlung am 12. März 2017 
Protokoll der Mitgliederversammlung am 13. März 2016  

Geschichte und Zweck des Vereins

Im Mai 1987 trafen sich 18 Gemeindemitglieder, um einen gemeinnützigen Verein zur Förderung des Gemeindelebens in St. Otto zu gründen. Bis alle behördlichen Voraussetzungen erfüllt waren, also die Vereins-Satzung genehmigt, die Gemeinnützigkeit festgestellt und der Eintrag ins Vereinsregister erfolgt war, vergingen viele Monate.

Die Gründungsmitglieder konnten sich damals natürlich nicht sicher sein, dass ihr Verein ein Erfolg wird. Es wurde einer. In den vergangenen 30 Jahren wurden zahlreiche Aktivitäten unserer Gemeinde schon mit rund 300.000 Euro finanziell gefördert. Die 116 Vereinsmitglieder (Stand: März 2018) sind die Garantie dafür, dass auch eine zukünftige finanzielle Unterstützung gesichert ist.

Was wird gefördert?
Der Verein der Freunde von St. Otto e.V.unterstützt die Arbeit des Kirchenvorstandes, des Pfarrgemeinderates, der Kindertagesstätte und der vielen Gruppen und Kreise.
Ein wichtiges Element ist die Kirchenmusik. An Festtagen sorgen Chor, Orchester und Solisten für feierliche Stimmung. Diese und andere kirchenmusikalischen Aktivitäten fördert der Verein stets großzügig. Die Seniorenbetreuung und die Kinder- und Jugendarbeit sind weitere besondere Anliegen, die immer wieder finanziell unterstützt werden. Aber auch für die Erhaltung und Verschönerung der Kirche, des Gemeindehauses und der Kita fließen Gelder aus der Vereinskasse.

Ende 2005 wurde St. Otto mit der ‚Mutter‘-Gemeinde Herz Jesu fusioniert. Der Schwerpunkt des Engagements gilt nach wie vor dem Gemeindeteil in Zehlendorf-Süd. Aber viele Aktivitäten in den Gruppen und Kreisen können und sollen auch gar nicht mehr nach den beiden Standorten getrennt und unterschieden werden – somit kommen unsere finanziellen Hilfen der Gesamtgemeinde zugute.

Wir sind ein eingetragener Verein bürgerlichen Rechts. Beiträge und Spenden sind als Aufwendungen für kirchliche Zwecke von der Steuer abzugsfähig.

Die Hilfe des Vereins der Freunde von St. Otto ist nach wie vor sehr begehrt. Deshalb sind neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen!

Beachten Sie bitte unsere Flyer im Vorraum der St. Otto-Kirche oder mailen Sie mir: vanhelt@t-online.de

Dieter van Helt, Vorsitzender