Der diesjährige Bußgang ist abgesagt

 

 

ERZBISCHÖFLICHES
ORDINARIAT
Der Generalvikar
Berlin, 10.03.2020

Aus aktuellem Anlass: Hinweise zum diesjährigen Bußgang

Liebe Schwestern und Brüder,

am Samstag, 21. März 2020 ist unser diesjähriger Bußgang vorgesehen. Es ist für viele Gläubige ein wichtiges Datum in der Fastenzeit und ein beeindruckendes Zeugnis unseres Glaubens.

So sehr wir uns alljährlich über eine hohe Beteiligung freuen, wissen wir mittlerweile, dass bei
Großveranstaltungen ein gewisses Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus besteht. Gemäß den  Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Praxis des Landes Berlin haben wir uns entschieden, den gemeinsamen Bußgang in diesem Jahr abzusagen.

Um aber trotzdem im persönlichen Gebet oder in einer kleinen Gruppe das Anliegen des Bußgangs aufzugreifen und in diesem Anliegen zu beten, stellen wir Materialien auf unserer Website  www.erzbistumberlin.de  zur Verfügung.

Als Verantwortliche im Erzbistum Berlin versuchen wir besonnen das Nötige und das Richtige zu tun. Schließen Sie alle Infizierten, alle Verstorbenen, aber auch die Ängstlichen in Ihr Gebet ein. Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Sonntag

Mit freundlichen Grüßen
Pater Manfred Kollig SSCC
Generalvikar

PDF-Datei zum Ansehen und Ausdrucken:  Corona Bußgang